AUSTRALIAN OPEN: Andreas bezwingt in der 1. Runde Miomir Kecmanovic (SRB) mit 6:4 6:4 7:6(3)

21.01.2020
SET 1
SET 2
SET 3
Andreas SEPPI (ITA) 
6
6
7
Miomir Kecmanovic (SRB) 
4
4
6

S-HERTOGENBOSCH, ATP World Tour 250

Andreas scheitert an De Minaur

Das Match beginn für den Weltranglisten-72. alles andere als nach Wunsch: Andreas geht prompt mit 0:3 in Rückstand, kontert jedoch wenig später mit dem Rebreak zum 3:3-Ausgleich. Bis zum 6:5 aus Sicht von De Minaur bleibt das Match ausgeglichen, ehe der Australier dem Kalterer doch noch den Service zum 7:5-Satzgewinn abnehmen kann.
Im zweiten Spielabschnitt zieht der Youngstar aus Sydney gleich auf 4:1 davon. De Minaur lässt nichts mehr anbrennen und verwandelt nach 1:27 Stunden Spielzeit gleich seinen ersten Matchball zum 6:3-Endstand.

Andreas gewinnt italienisches Derby

Bis zum 6:6 nehmen sich die beiden "Azzurri" je zwei Mal den Service ab. Im Tiebreak kann Andy beim 7:6 und 9:8 zwei Satzbälle nicht verwerten und muss beim 7:8 und 9:10 ebenfalls zwei abwehren. Nach 69 Minuten verwandelt der Überetscher schließlich seinen dritten Satzball zum hartumkämpften 12:10.
Der zweite Spielabschnitt ist ebenfalls sehr ausgeglichen. Beide Spieler verlieren jeweils einmal den Aufschlag, dann bliebt das Match ausgeglichen bis zum elften Game: hier ist es Andreas, der Fabbiano den Aufschlag zur 6:5-Führung abnehmen kann. Der Weltranglisten-72. lässt auf eigenen Service nichts mehr anbrennen und verwertet nach knapp zwei Stunden Spielzeit gleich seinen ersten Matchball zum 7:5-Endstand.